• Online Service - Interessengemeinschaft der Lohnsteuerzahler

Steuererklärungen 2013

Steuererklärungen für 2013 werden in den Finanzämtern ab März bearbeitet
Die Finanzämter starten Anfang März mit der Veranlagung der Einkommensteuer 2013, informiert das Finanzministerium Nordrhein-Westfalen.


Die Finanzämter starten erst Anfang März mit der Veranlagung der Einkommensteuer für das Jahr 2013, da Arbeitgeber, Versicherungen und andere Institutionen bis Ende Februar Zeit haben, die für die Steuerberechnung benötigten Angaben an die Finanzverwaltung zu übermitteln. Dazu zählen z.B. Lohnsteuerbescheinigungen, Beitragsdaten zur Kranken- und Pflegeversicherung und zur Altersvorsorge sowie Rentenbezugsmitteilungen.


Die Bearbeitungsdauer von Steuererklärungen liegt in der Regel zwischen fünf Wochen und sechs Monaten, je nach Komplexität des Steuerfalls und Vollständigkeit der Unterlagen könne es aber auch länger dauern oder auch wesentlich schneller gehen, erklärt das Finanzministerium Nordrhein-Westfalen.

Zurück

Diese Webseite verwendet Cookies sowie den Webanalysedienst Google Analytics, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies und Google Analytics zu.

Weiterlesen …